Mantel ist ein Oberbekleidungsstück. Ausgenommen Bademantel, wird er als die äußerste Kleidung, draußen getragen.

Länge eines Mantels wird von der Zeit und Mode definiert. Die bekanntesten Mantelformen sind: Caban, Dufflecoat oder Trenchcoat. Aufgrund der Beschaffenheit unterscheidet man unter Regen-, Radmantel und Staubmantel. Auch der Stoff diktiert den Namen, wie: Lack- oder Ledermantel und Pelz sowie Wollmantel. Poncho (kommt aus Südamerika) und Cape gehören als Oberbekleidung auch zum Mantel. Der erste Mantel in der Form wird auf fünftausend Jahre alte Grasmantel der Gletscherleiche Ötzi datiert.

Nach einer Jacke kommt auch ein Daunenmantel. Er hält warm und wir mittlerweile von vielen Designern auf dem Laufsteg gezeigt.

Beiträge