Jahresrückblick 2021 ohne viel bla… bla
Elegante Pumps – Styling, Tipps und Kombinationen
64 Kommentare

WERBUNG unbeauftragt

Grau (Ultimate Gray) war die Farbe des Jahres 2021 und obwohl mir das sehr wohl bekannt ist (habe auch letztes Jahr über die Pantone Farben geschrieben), entdeckte ich erst Ende des Jahres ein paar schöne graue Teilchen. Es ist so, als ob die Modewelt eine Farbe feiert, schmeißt auf den Markt einiges an Kleidung und erst Ende des Jahres, wird die Kleidung erstmal schicker, durchdachter und einfach nur besser. Somit erfreue ich mich an einem grauen Mantel, der das Jahr 2021 überdauert hat und begleitet mich weiter.

Schöner Schnitt, obwohl Zweireiher. Da bin ich sehr vorsichtig, denn die Modelle zerstören oft das Gesamtbild und stehen nicht jedem (abgesehen von den Modellen aus den 90ern, die eng geschnitten  waren). 75% Wolle, somit kam der Mantel mit.

Grau ist ein richtiger Allrounder. Es ist eine ideale Basisfarbe für viele Outfits und lässt sich sehr gut kombinieren.

Ich zeige euch meine 3 Styling Ideen mit einem grauen Mantel.

Monochromer Look

Der Klassiker. Bei einem einfarbigen Look kann man nicht viel falsch machen. Da es sich um ein Winter Outfit handelt, kombiniere ich verschieden graue Teile aus Wolle. Ein Kaschmirpulli kombiniere ich mit einem Blazer aus Wolle. Die Hose aus Viskose Mix, komplettiert das Outfit. Der Blazerlook in den neutralen Farben eignet sich perfekt fürs Büro oder Meetings. Schwarze Tasche und Schuhe ergänzen das Outfit mit einer dritten Farbe.

Bisschen Farbe muss sein

Ich kombiniere die gleiche, klassische Hose aus dem ersten Outfit mit einem farbigen Pulli. Bordeaux passt perfekt zu dem kalten Unterton der grauen Farbe und sorgt zusätzlich für ein wenig Kontrast. Die weiße Bluse blitzt unter dem Pulli hervor und sorgt für ein helles Highlight in der Mitte. Ich trage zusätzlich einen farblich abgestimmten Schmuck als Eye-catcher. Übrigens, ein Mantel in Grau lässt sich sehr gut auch mit Bordeaux Verwandten wie Weinrot, Aubergine, Rosa, Lila und Flieder kombinieren.

Kombi mit einem Rock

Es darf natürlich kein Outfit mit einem Rock fehlen. Der klassische und schmalgeschnittene Rock lässt sich wunderbar mit vielen Oberteilen kombinieren. Ich entscheide mich für ein Statement Sweater, somit wirkt das Outfit ein weniger legere und nicht zu streng, bzw. nur bürotauglich. Ich trage sehr bequeme Ankle Boots um zu zeigen, dass ein Rock Styling nicht unbedingt mit Pumps oder hohen Stiefel erfolgen muss. Wichtig, auf die Proportionen achten. Stiefeletten verdecken die schmalste Stelle am Bein. Sie können unvorteilhaft die Beine optisch verkürzen. An dieser Stelle hätte ich tatsächlich zu Boots mit Absatz geraten.

Welcher Grauton passt zu wem?
Grundsätzlich gilt, kühle, weiß- und blaustichige Grautöne passen zum kühlen Hautton und hellen Haaren (auch silbrige und rauchige Haarfarben). Dunkle, warme Graunuancen mit Gelbstich, passen zu warmen Haut- und Haartypen.

Tipp:
Um die „langweilige“ Farbe zum Leben erwecken, gerne Accessoires in kräftigen oder Neonfarben tragen.

Zu den Outfits:
Mantel – C&A
Pulli in Grau – LilySilk
Pulli in Bordeaux, Bluse, Sweater – Maison 123 Paris
Rock – Frank Walder
Hose – Next
Ankle Boots – Stinaa J

Kleine Tasche- Tresor
Große Tasche – MineMina

Bei MineMina
15% Rabatt mit Code: mirasworld

Teilweise sind die Artikel nicht mehr in Sortiment

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen
Das könnte Dich auch interessieren
Das könnte Dich auch interessieren

64 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mira’s World

Über mich

shop my clothes

kleiderschrank

Fotos kaufen

Adobe Stock
%d Bloggern gefällt das: