1. Startseite
  2. 2021

Jahr: 2021

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Jahresrückblick 2021 ohne viel bla… bla, geht das?

Das Jahr war mal leichter, mal schwieriger, also wie bei den meisten von uns, denn bekanntlich sitzen wir Alle im gleichen Boot. Auch ich habe mich im Jahr 2021 über etwas geärgert oder gefreut. Einerseits erscheint mir das Jahr eher eintönig als aufregend, obwohl auch ich meine glücklichen Momente hatte.

Wovon ich dieses Jahr viel gelesen habe?
Selbstliebe und liebe deinen Nächsten. Es wird so oft geschrieben, liebe dich selbst, das bist du dir (schuldig) Wert. Nur hier habe ich das Gefühl, rundumherum gibt es nur selbstverliebte und mit Selbstakzeptanz gefühlte Menschen, dass es nur vor Egoismus trieft. Dann haben wir die andere Seite, liebe und respektiere deine Mitmenschen. Meine Beobachtung nach, je öfter man das sagt, desto unfreundlicher werden die Menschen. Bei einem freundlichen Hallo oder Guten Morgen, schauen sie dir fragend in die Augen oder du siehst in Sekundenschnelle, einem sinkenden Kopf… spricht mich bloß nicht an! Was für netten Dialogen ich schon Zeuge sein dürfte, wage ich nicht zu wiederholen. Ich würde behaupten, wer mit 10 nicht gelernt hat, höfflich zu sein, wird das auch nicht mit 30…40 oder 60.

Was ich dieses Jahr oft gehört habe?
Zahlen und das Wort Gegner.
So viele Statistiken wie auch dieses Jahr (Steigerung möglich) sieht man nicht mal bei den Brokern von New Yorker Börse, der New York Stock Exchange. Das Wort Gegner, hätte ich gerne in Zukunft tatsächlich nur mit den Sportaktivitäten in Verbindung gebracht.

Habe ich 2021 etwas gelernt?
Bestimmt einiges, aber nichts erwähnungswertes. Ich bin sowieso der Meinung, der Mensch lernt nie aus. Zumindest sollte er es. Weiterentwicklung ist ein Schritt nach vorne in der Evolution.

Was hat mich gewundert?
Manche Ansichten und das von Personen, wo man es nicht erwartet hätte. Außerdem, auf was sind die Menschen bereits zu verzichten, um an Ihren Prinzipien festzuhalten.

Freude Momente des Jahres 2021

Silberhochzeit

Ich bin schon tatsächlich 25 Jahre verheiratet! Und ja, ich bin bisschen stolz darauf. Schafft heutzutage nicht jeder. Dennoch eine Ehe soll kein Wettkampf oder Ausdauertraining sein. Ich habe einen Partner gefunden und wir führen eine liebe(s)volle und respektvolle Ehe. Wir sind unterschiedlich und trotzdem oft einer Meinung. Um kurz zu sagen, es funktioniert!

Urlaub

Mein Mann und ich, haben die Gelegenheit genutzt und auch die Möglichkeit gehabt zu reisen. Sommer Urlaub auf Thassos (hier verbloggt) und Herbst Urlaub in Polen (Warschau hier verbloggt). Wir haben die Familie nach 10 Jahren gesehen und viel Spaß gehabt.

Persönliche Bekanntschaft

Ich habe endlich meine Bloggerkollegin Nicole von Nikileaks persönlich getroffen. Wir kennen uns online schon seit Jahren und wohnen quasi in der Nachbarschaft, aber erst dieses Jahr haben wir uns persönlich getroffen. Nicole war mir immer sympathisch und sie besitzt den Humor, den ich so liebe, es war klar, dass es zwischen uns direkt funkt. Das erste Blind Date war ein voller Erfolg und wir treffen uns weiterhin!

Das modische Jahr 2021

Da ich eine Fashion Bloggerin bin, ist es selbstverständlich, dass es auch Thema Mode kommt.

Habe ich mich weiterentwickelt? Jein. Ich war schon immer ein Freund der klassischen Mode und Basics liebe ich. Dieses Jahr habe ich mich noch mehr auf eine nachhaltige Mode konzentriert. Ich habe mich mit Unternehmen und Stoffen auseinandergesetzt, die umweltfreundlicher sind. Obwohl ich euch immer inspirieren will, habe ich mir vorgenommen und vielleicht den Mut gefasst euch Kleidung zu zeigen, die man nicht nur einmal sehen soll. Nachhaltigkeit heißt, aus den Sachen, die man besitzt das beste rauszuholen und das immer wieder und wieder! Will ich euch motivieren weniger zu kaufen? Nein! Aber bewusster. Natürlich kaufen die meisten online, auch ich. Dennoch seid ihr Live dabei in einem Shop, lasst euch beraten. Die Verkäuferin ist glücklich offene und freundliche Kunden zu haben. Glaub mir, sie geht mit einem Lächeln nach Hause und erzählt… wie schön, ich hatte heute eine nette Kundin im Shop!

Ups… da sollte ein Jahresrückblick 2021 ohne bla… bla sein!

Es ist Zeit für ein paar Bilder. Ich stelle euch 12 Outfits, eins für jeden Monat des Jahres 2021. Manche kennt ihr schon aus den Beiträgen Outfits des Monats (wird auch im Jahr 2022 fortgesetzt) und manche hätten es knapp geschafft.

Zum Schluss wünsche ich euch einen Guten Rutsch ins 2022!

Ein erfolgreiches, neues Jahr und Danke für eure Treue!

Eure Mira!

Mira’s World

shop my clothes

auf micolet

Fotos kaufen