Wie style ich ein kariertes Kleid?

Wie style ich ein kariertes Kleid?

Ich sollte vielleicht damit anfangen, dass ich mich in Sachen Muster weiterentwickelt habe. Ich bin mehr für klassische Kleidung. Es dürfen ruhig kräftigere Nuancen sein aber sie sollten einheitlich, stilsicher und elegant sein. Da gestaltet sich ein Spiel mit Mustern recht schwierig, denn schließlich möchte man nicht in eine „billig“ und kitschig Ecke landen. Ich habe schon früher eine Bluse mit Karomuster gehabt aber relativ selten getragen. Ich hatte das Gefühl, dass mit Cowboystiefeln und einem Hut, könnte ich direkt nach Texas reisen. Bis ich eines Tages das Kleid gesehen habe. Ich habe es angezogen, das Stoff füllte sich angenehm an und kurzum, ich habe das Kleid gekauft! Für mich war jedoch klar, ich werde es nur mit unifarbenen Sachen kombinieren. Dem Wetter entsprechend, entscheide ich mich für schwarze Kleidungsstücke, die mein Outfit aufwerten.

Zwei Looks habe ich kreiert.

Smart Casual mit Oversize Pullover. Dank den Pulli wirkt das Kleid wie ein Karo- Rock, der ebenfalls ein Must Have der Saison ist. Um dem Outfit ein Hauch der Eleganz zu verleihen, trage ich ein Barett. Denn, was macht die Mode so schick und komfortable gleichzeitig, wie ein französisches Barett

Casual Chic mit einer Jacke. Ich trage mein Kleid mit einer kurzen, figurbetonten, schwarzen Jacke. Die Doppelreihige Jacke mit einem breiteren Kragen ist ein ziemlicher Stilbruch, was bisschen Abwechslung bringt. Da wir noch Winter haben, style ich mein Outfit mit einem Schal und Baker Boy Mütze, jedenfalls in schwarz. Auf einmal entsteht ein Outfit aus einer Mischung, braves Mädchen und Maritim Look.

Meine Tipps zum Styling:

  1. Kombinieren mit eleganten Accessoires und unifarbener Kleidung, um das Outfit damenhafter zu halten.
  2. Verzichten auf Cowboystiefeln und Zöpfen Frisuren, um ein Westernlook zu vermeiden. Es ist zwar praktisch aber nicht ausgeh- beziehungsweise, Straßen tauglich.

Wer von euch hat auch ein kariertes Kleid zu Hause und was sind eure Tipps zum Styling?

30 Kommentare
  1. Tamara sagte:

    Woooow, ich muss sagen ich finde beide Kombinationen grandios!!!!
    Ich würde beide Looks auf jeden Fall genauso tragen. 🙂
    Hoffentlich finde ich auch noch ein schönes Karo Kleid.

    Liebste Grüße
    Tamara

    Antworten
  2. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, ich bin auch eher der Typ für ruhige und einheitliche Kleidung und etwas Kariertes befindet sich derzeit überhaupt nicht in meinem Schrank. Aber durch dein Kleid werde ich jetzt doch wohl etwas umdenken – vor allem die Variante mit dem Oversize.-Pullover gefällt mit total gut. Danke für diese wunderbare Vorstellung.
    Hab ein ganz zauberhaftes Wochenende und alles Liebe

    Antworten
  3. Elisabeth sagte:

    Juhu, vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog, ich habe mich sehr gefreut 🙂

    Deine Tipps, wie man karierte Kleider kombinieren kann werde ich unbedingt mal ausprobieren, ich bin sehr klein und habe mich bisher einfach nicht drang etraut, zu groß war die Angst wie eine Bettdecke auszusehen 😀

    Liebsten Gruß und einen wunderschönen Tag,
    Ela

    Antworten
  4. Milli sagte:

    Also das karierte Kleid ist toll. Ich mag diese Art des Karo-Musters sehr und finde gleichzeitig auch den Schnitt des Kleides toll. Es ist wirklich vielseitig kombinierbar. Allerdings muss ich sagen, dass mir der zweite Look ein bisschen besser gefällt als der erste. Nummer 2 ist einfach etwas eleganter und klassischer. Das mag ich.

    Liebe Grüße, Milli

    Antworten
  5. S.Mirli sagte:

    Liebe Mira, mir geht es ganz ähnlich wie dir, mir sind die meisten Muster ehrlich gesagt auch zu unruhig und lenken oft zu sehr ab. Allerdings bin ich ganz verliebt in dein kariertes Kleid und finde du hast es perfekte kombiniert, so würde ich es bestimmt auch tragen. ch wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli

    Antworten
  6. Dorie sagte:

    Sieht super aus! Ich habe nur ein kariertes Hemd und einen Karierten Blazer. Beim Hemd muss man auch aufpassen, dass es nicht Cowboy-ish wird. 😀
    Liebe Grüße
    Dorie von thedorie

    Antworten
  7. Silvia Gößner sagte:

    Hallo Mira,
    beide Looks gefallen mir sehr gut. Mit dem Pullover ist es mehr urban, mit der Lederjacke einen Hauch schicker. Die elegante Lady sieht man aber in beiden Styles.
    Du kannst die Sachen immer so schön kombinieren. Das gefällt mir immer sehr gut bei Dir.
    Liebe Grüße Silvia

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.