Westen, jetzt kommen sie groß und lang raus!

Frühlings Look

Ich gebe zu, wenn ich an die Westen dachte, hatte ich ein bestimmtes Bild im Kopf. Eine bestimmte Art von der Kleidung, wurde der älteren Generation vorenthalten. Immer, pünktlich zum Frühling Anfang, trugen viele Damen in gewissen Alter dieses bestimmtes Kleidungsstück. Ich bin ganz ehrlich, kurze Steppwesten, in hellen (am besten in pastelligen Tönen) zur beigen Kleidung, waren an der Tagesordnung. Jedoch, das Schöne an der Mode ist, sie modernisiert sich regelmäßig und sorgt für frischen Wind, auch in Sachen – Westen. Jetzt sind sie länger, eleganter und aus verschiedenen Materialien hergestellt. Es gibt für jeden etwas. Ich blätterte einige Magazine und wurde überzeugt, jetzt sind die Westen endlich stylisch und sie wirken nicht mehr altbacken. Ich habe die Zeitschrift zu Seite gelegt, nahm mein Laptop und googelte nach einigen Shops. Gefunden, bestellt, geliefert, passt! Kompliziert klingt es nicht und kombinieren lässt sich die Weste auch sehr leicht.

Lange Weste

Weste kombinieren

Klassisch und unkompliziert

Meine erste Kombi ist klassisch und unkompliziert. Weiße Seidenbluse zu einer grauen Hose. Zwei Farben Outfit (bis drei erlauben die Franzosen. Ok, Tasche wird mitgezählt), wirkt immer clean und elegant. Mein neues Teilchen nimmt dem Look die Strenge weg.

Warum die Weste wieder die Straßen erobert?

Sie ist praktisch (das wussten schon die älteren Damen). Sie wärmt den Rücken bei kühleren oder windigen Tagen. Ein nützlicher Allrounder, der jedes Outfit verwandeln kann.
Es gibt sie mittlerweile in vielen Varianten. Von einem kurzen und taillierten Model über Fake-Fur bis zu einer langen Weste. Ach, nicht vergessen das Gilet. Eine Anzugweste, die mittlerweile leider nur in Verbindung mit einem Kellner gebracht wird, aber gekonnt in Szene gesetzt wird von Viktoria Beckham. Man kann alles tragen, gewusst nur wie.

Business Look: Siehe Oben, man nehme eine Bluse, Stoffhose und elegante Schuhe.
Casual Look: Mit einer Jeans und einem Shirt, lassen sich sehr gut Sneaker oder flache Schuhe kombinieren.
Romantic Style: Ein Kleid lässt sich auch sehr gut mit einer Weste paaren. Mein Tipp: lange Ärmel sehen besser aus, da sie mehr vom Oberteil zeigen. Der Rock, bzw. Unterteil soll nicht zu voluminös sein. Die Weste steht unschön ab und zaubert uns sofort einige Kilos mehr.

ONLY
Weste zum Kleid

Somit komme ich zu meinem zweiten Look. Ein Plisseekleid (schon letztes Jahr verbloggt) in Frühlingsfarben eignet sich hervorragend und die Schluppe lässt das ganze verspielter wirken.

Was sagt ihr zum Westenlook? Ja oder geht gar nicht?

44 Kommentare
  1. emgstil sagte:

    Sehr elegant schaust Du in diesem Stil aus, liebe Mira! Ich mag diese Westen sehr an Dir und es gefällt mir gut, wie Du sie kombiniert hast.
    Noch eine schöne Karwoche
    Erika

    Antworten
  2. Krissi sagte:

    Wow, die Weste gefällt mir richtig gut! Die Looks die du damit gezaubert hast auch. Besonders der zweite ist ja mal super schön und irgendwie außergewöhnlich zugleich. Sieht top aus! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond

    Antworten
  3. Milli sagte:

    Ich besitze lediglich eine Strickweste, die ich auch nur eher selten trage. Finde aber, dass die schickere Weste toll an dir aussieht. Könnte mir gerade echt vorstellen einer Weste im Stil eines Blazers eine Chance zu geben.
    Übrigens find ich die Formulierung zum Pliseekleid “verbloggt” echt cool 😉

    Liebe Grüße, Milli

    Antworten
  4. kulturblazer sagte:

    Liebe Mira,
    also die Weste finde ich ziemlich cool, ich mag die graue Farbe sehr gern.
    Tatsächlich habe ich selbst noch nie eine Weste besessen, wobei… doch, ich habe eine kleine, normallange Spitzenweste in Häkeloptik, vom Stile her Richtung Boho/Hippiechic – die trage ich im Sommer sooo gern. Die hat einen totalen Festival-Vibe, daher kann ich mich nicht von ihr trennen 🙂 Habe sie auch schon auf Festivals getragen und vor allem im Urlaub kommt sie auch sehr häufig zum Einsatz.
    Viele Grüße!

    Antworten
  5. Sabine Gimm sagte:

    Deine Weste sieht sehr hübsch aus liebe Mira. Ich mag überhaupt Westen sehr gern.
    Steppwesten trage ich allerdings auch sehr gern im Winter zu Hause. Ich bin ja eine richtige Frostbeule. Auch sind sie in der Überganszeit zum Radfahren praktisch, weil man nicht so darin schwitzt wie in einer Jacke. Ansonsten hast Du recht. Die herkömmlichen Westen wirken schnell altbacken. Zu einem stylischen Look würde ich sie nicht tragen.

    Liebe Grüße Sabine

    Antworten
  6. mylovelycosmos sagte:

    Ja, tatsächlich liebe Mira, Westen müssen nicht altbacken sein. Du zeigst es hier, Deine ist aber auch ein Traum. Sieht super aus zur Hose wie zum Plisseekleid. Toll gestylt. Ich besitze noch keine Longweste, sollte mir aber jetzt wohl auch endlich mal eine anschaffen.
    Liebe Grüße und schöne Woche noch
    Sigrid

    Antworten
  7. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, ich war bisher eigentlich kein Westenträger – einerseits waren sie mir an den Armen zu kühl und andererseits haben mich die Modelle nicht wirklich angesprochen. Aber bei dir hier finde ich eine ganz andere Form der Weste vor und deine Kombinationen sehen an dir wieder einmal sehr schön aus. Es freut mich, dass du für dich schon das passende Teil gefunden hast.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    Antworten
  8. claudialasetzki sagte:

    Du siehst toll aus meine liebe Mira! Die Weste ich super! Sie sieht total schick und interessant aus. Und ich dachte, so eine brauche ich nicht….Haha, falsch gedacht! 😉 Mal sehen, ob ich welche im Kleiderschrank finde!
    Die Looks gefallen mir wieder super gut! Die Schuhe dazu sind auch der Knaller!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  9. lifewithaglow sagte:

    Liebe Mira,
    ich finde deine Weste sehr schön, auch wie du sie kombinierst. Ich mag Westen generell, habe nur immer das Problem, wie ich sie trage. Denn meistens friere ich an den Armen, haha. Danke für deine hübschen Inspirationen und du hast auf jeden Fall die richtige Entscheidung getroffen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  10. S.Mirli sagte:

    Ich glaube, das ist ein Trend, an den ich mich erst gewöhnen muss, wobei mir dein Stylingvorschlag richtig gut gefällt und natürlich ist es das perfekte Kleidungsstück für diese Übergangszeit und dem wechselnden Wetter. Ich wünsche dir eine fabelhafte neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli

    Antworten
  11. Marianna sagte:

    Sehr schöne Bilder liebe Mira!! Ich trage auch sehr gerne Westen!! Habe wieder eine neue bestellt !!
    Liebe Grüße Marianna

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.