Outdoorjacke, der perfekte Begleiter für die kommende Saison

Anzeige

Outdoorjacke ist ein Kleidungsstück, das in meinem Schrank auf den richtigen Moment wartet um eingesetzt zu werden, denn…

… eigentlich, sollten wir jetzt im Urlaub sein. Eigentlich ist Oktober ein Monat der normmalerweise in mir eine Sehnsucht nach Bergen und Wanderungen ruft. Üblicherweise ist es auch der Fall… gewesen.

Es sind recht viele Adjektive. Warum ich in diesem Moment an meinem Schreibtisch sitze und nicht die Berge ersteige versteht sich von allein. Die Nachrichten, die jeden Tag auf uns prasseln, lassen mich nur die Augen verdrehen. Da ich von Ruhrgebiet so eine Reise durchplanen muss, gibt es hier also kein Platz für Risiko Faktoren.

Vorbereitet wäre ich schon, seelisch- zeitlich- genauso wie kleidungstechnisch. Die neue Damen Winterjacke hätte sich auf so ein Ausflug gefreut.

Outdoorjacke, der perfekte Begleiter
Outdoorjacke, der perfekte Begleiter
Outdoorjacke, der perfekte Begleiter

Wer zu dieser Zeit in die Berge fährt weiß, er muss auf alles vorbereitet sein. Das Wetter kann sich von eine auf die andere Minute ändern. Durch dichten Nebel gewandert, erwartet am Ende der Strecke oft eine wunderschöne sonnige Aussicht und umgekehrt. Aber das mag ich an solchen Reisen. Die Natur zu dieser Zeit zeigt, wie schön wenngleich abwechslungsreich sie ist. Jetzt entstehen die wunderbarsten Foto- Momente. Des weiteren, ist die Sonne jetzt für mich am angenehmsten. Die Lichter, die Farben, die Atmosphäre… ja, der Herbst kann so schön sein. Beim Regen genauso wie beim Sonnenschein, der goldene Oktober.  Die richtige Garderobe ist hier wichtig, denn wie sagt man so schön, es gibt kein schlechtes Wetter- nur schlechte Kleidung. Och nein, ich bin kein professioneller Wanderer, der hier Tipps erteilt. Ich sehe das aus der Sicht einer Frau. Es ist zu warm dann zu kalt, es regnet- die Hare werden nass! Wo sollen die Taschentücher und mein Labello hin? Warum muss ich das Wasser tragen, wer hält mein Telefon, hast du keine freie Tasche? Das ist eine Wanderung meiner Art. In der Stadt habe ich immer eine Tasche dabei und in der Natur verzichte ich auf sie. Es ist für mich wichtig, dass meine Outdoorjacke viele abschließbare Taschen hat. Genauso wie ein Regenschirm, der hier fehl am Platz ist, also muss eine Kapuze her. Keine Knöpfe, denn mit Reißverschluss geht es schneller. Meine Jacke muss leicht sein und dennoch warm. Ach, natürlich muss sie auch ein wenig schick sein. Wenn ich so eine Winterjacke finde, bin ich ihr und sie mir jahrelang treu.

Urlaub hin oder her, auf Winter bin ich vorbereitet und… was nicht ist, kann es noch werden. Meine Jacke habe ich bei Protest bestellt, genauso wie meine Bommelmütze (es gibt auch große Auswahl an Herren Winterjacken).

Outdoorjacke, der perfekte Begleiter

Um euch bisschen besser die Qualität von der Kleidung zu erläutern, verlasse ich mich auf die professionelle Beschreibung meiner Valdez Faux fur Skijacke.

Die gesteppte, in taillierter Passform Outdoorjacke hat eine feste Kapuze mit Teddyfell und einen abnehmbaren Fellimitatkragen. Sie besitzt eine wasserdichte Beschichtung mit Widerstand gegen eine Wassersäule von 10.000 mm. Die Outdoorjacke beziehungsweise Skijacke ist mit Taillenzugband ausgestattet und die Elastanbündchen mit Klettverschluss sorgen für bequemen Sitz. Außerdem an der Außenseite der Ärmel an den Manschetten kann die Ärmelweite mittels Klettverschlusses eingestellt werden.

Wieder was gelernt: Kritische verklebte Nähte

Das bedeutet, dass die wichtigsten Nähte verschweißt wurden. Verschweißte Nähte garantieren wasserdichte Nähte.

Eigenschaften einer Outdoorjacke
– atmungsaktiv
– wetterfest (Wasser-/winddicht)
– schnell trocknend
– lange Ärmel
– Taschen
– Reißverschluss
– Kapuze
– Kordelzug
– oft Reflektoren und Belüftungsschlitze

Verwendete Materialien
– Gore-Tex: atmungsaktive Membrane
– Futurelight: atmungsaktiv und gleichzeitig wasserdicht, außerdem dehnbar und robust
– Proof: eine Dichte bis zu einer Wassersäule von 20.000 mm
– ThermoBall: kleine Bälle aus Federn und Luftpolsters für hohe Wärmeleistung
– Merino: Wolle vom Merino-Schaf isoliert, sorgt für effektivem Feuchtigkeitsaustausch und Wärme
– Primaloft: verschweißte Kunstfasern für intensive Wärme
– Climaheat: Hohlfasern für Isolation und gleichzeitig Feuchtigkeitstransport

Outdoorjacke, der perfekte Begleiter
Outdoorjacke, der perfekte Begleiter
Outdoorjacke, der perfekte Begleiter

Wer noch Lust auf Shopping hat, soll auch dabei sparen!

10% Rabatt mit Code: mirasworld10

(gültig bis 28.02.2021)

42 Kommentare
  1. mylovelycosmos sagte:

    Die Jacke braucht man nicht nur in den Bergen, sieht schick und stylisch aus, auch mit der Mütze. Und vielen Dank für die ganzen Informationen mit den Nähten usw. Solche Dinge sind es, die ein gutes Produkt ausmachen. Protest war für mich lange eine Wintersport Marke, aber die schönen Jacken sind wirklich mehr als alltagstauglich. Liebe Grüße Sigrid

    Antworten
  2. Miss Alice sagte:

    Das ist eine sehr schöne Jacke :). Sie ist so ultraleicht, dass ich sie sogar jetzt in der Herbstzeit trage und mir ist gar nicht zu warm. Sie ist somit sehr universell. Tolle Wahl ;D.

    Liebe Grüße
    Alice

    Antworten
  3. Ari Sunshine sagte:

    Mich hat der Look ja schon auf Instagram begeistert ♥. Die Jacke steht Dir phantastisch liebe Mira. Solche warmhaltenden Jacken braucht man einfach im Herbst und Winter.
    LG
    Ari

    Antworten
  4. Milli sagte:

    Also deine Skijacke finde ich echt richtig schön. Ich mag den Schnitt und finde, dass sie dir auch wirklich gut steht. Zudem mag ich die Farbkombi total. Helle Farben im Winter finde ich total schön als Kontrast zum tristen Wetter.

    Liebe Grüße, Milli

    Antworten
  5. S.Mirli sagte:

    Kaum zu glauben, wie schnell es gegangen ist und schon kuscheln wir uns wieder in dicke Jacken. Gerade in den Bergen habe ich es selbst schon erlebt, dass ich im Oktober von Schnee überrascht wurde, also ist es bestimmt eine gute Idee, auf alles vorbereitet zu sein. Deine Jacke ist der Hammer und schaut kuschelig warm aus. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles, alles Liebe, x S.Mirli

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Wir fahren meistens Oktober in die Berge und eine Winterjacke ist spätestens oben auf dem Bergen nötig. Sonst kann das Wetter auch schön warm und goldig sein. Wünsche dir auch eine schöne Woche und sende liebe Grüße!

      Antworten
  6. Vanessa sagte:

    Hi Mira,
    auch wenn es schade ist, dass ihr nicht wegfahren könnt, so ist das Gute ja, dass die Jacke nicht “schlecht” wird. Zudem sind die Winter hier ja teilweise auch kalt und vorallem oft windig, da ist es unso besser, wenn die Jacke dick ist. Ich brauche auch immer viel Stoff um mich herum!
    Liebste Grüße!
    Vanessa

    Antworten
  7. Traude "Rostrose" sagte:

    Liebe Mira,
    deine Jacke sieht sehr schick und zugleich robust aus. Letzteres ist tatsächlich wichtig im Herbst und Winter, auch wenn man keinen Wanderurlaub macht. Übrigens sind wir gerade eben von einem schönen Wanderurlaub zurückgekehrt (ließen uns von Covid nicht abhalten) – da brauchte ich an fast jedem Tag andere Kleidung – von kurzärmeligem Shirt über Wanderjacke, Regenjacke bis zur warmen Steppjacke…
    Herzliche Wochenendgrüße,
    Traude

    Antworten
  8. Traude "Rostrose" sagte:

    Liebe Mira,
    deine Jacke sieht sehr schick und zugleich robust aus. Letzteres ist tatsächlich wichtig im Herbst und Winter, auch wenn man keinen Wanderurlaub macht. Übrigens sind wir gerade eben von einem schönen Wanderurlaub zurückgekehrt (ließen uns von Covid nicht abhalten) – da brauchte ich an fast jedem Tag andere Kleidung – von kurzärmeligem Shirt über Wanderjacke, Regenjacke bis zur warmen Steppjacke…
    Herzliche Wochenendgrüße,
    Traude

    Antworten
  9. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, ich bin ja eine absolute Frostbeule und brauche meist eine um eine Schicht wärmere Kleidung als meine Umgebung. Daher ist so eine dicke Jacke für mich im der kalten Jahreszeit unbedingt erforderlich – wenn sie dann noch so schick uns stylisch wie bei dir aussieht, dann ist es einfach perfekt. Mir gefällt auch diese Farbe total – es werden doch in dieser Zeit gerne von vielen nur die dunklen Farben getragen, da ist so eine weiße Jacke ein absolutes Highlight.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Danke! Ich habe mich absichtlich für eine helle Jacke entschieden, da wie du schreibst, meistens wird dunkel getragen. Auch ich hatte bis jetzt nur schwarze oder dunkelblaue Outdoorjacke bei mir Schrank. Aber die Jacken werden immer schöner und bunter. Liebe Grüße!

      Antworten
  10. Rena sagte:

    Wow, damit bist Du auf jeden Fall bestens auch für kaltes Wetter in den Bergen gerüstet – und siehst außerdem auch noch sehr stylish aus! In den Bergen ist es aktuell wirklich kalt, ich weiß, wovon ich rede, denn ich komme gerade aus den Bergen zurück 🙂
    Liebe Grüße, Rena

    Antworten
  11. Tina von Tinaspinkfriday sagte:

    Für Wanderungen in den Bergen im Oktober braucht Frau auf jeden Fall eine gute Outdoorjacke. Schade um eure Wanderreise. Dieses Jahr ist …na sagen wir in allen Bereichen sehr unwegsam. Gut dass Du so eine tolle Jacke hast, denn der nächste Wanderurlaub kommt sicher.
    Liebe Grüße Tina

    Antworten
  12. claudialasetzki sagte:

    Der Winter kann kommen, liebe Mira, deine neue Jacke ist wunderschön! Habe mir letzten Winter auch eine Jacke bekommen und ich bin ganz deiner Meinung, dass sie ein Must-Have für den Winter ist.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  13. Nicole Kirchdorfer sagte:

    Sieht nach schnittiger Qualitätskleidung aus. Auf CoreTEx lege ich bei sportlichen Outdoor Aktivitäten auch den größten Wert. Geht nix drüber!

    Jetzt kann der Herbst dann aber auch Stürmen und Schneien (nicht Regnen!!)….

    Hab eine kuschlige Woche Hübsche.

    Antworten
  14. lifewithaglow sagte:

    Liebe Mira,
    die Jacke ist klasse. Und ich habe auch etwas gelernt ;). Allerdings wäre weiß bei mir gefährlich- sie würde wohl nur bis zum Auto weiß bleiben.
    Genieß die Jacke, auch zuhause. Alles andere kommt wieder.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Ich wollte immer eine weiße Jacke haben. Natürlich, beim Make up muss ich aufpassen. Da ich aber in meiner Freizeit auch “ohne” bin, wird es schon klappen. Bis jetzt hatte ich immer dunkle Outdoorjacken, da sie praktischer erscheinen. Liebe Grüße!

      Antworten
  15. Agnes sagte:

    Ja, solche Jacken sind echt gut, wir hier in der Schweiz sind ja nahe an den Bergen, dann schätzt man so ein Kleidungsstück für den Sport im Schnee. 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.