Midi Länge erobert die Kleiderschränke!

Midi Länge bei Kleidern oder Röcken war lange Zeit der Business Mode oder Frauen mittleren Alter vorbehalten. Es gab Zeiten, dass die Damen ab gewissen Punkt immer schön drauf geachtet haben, dass der Saum des Rockes immer schön das Knie bedeckt hat. So verlangte das die Etikette. Die Zeiten und die Mode ändern sich und seit einiger Zeit werden Midi Kleider immer öfter getragen. Viele Muster, Schnitte und Farben, begeistert Frauen aller Altersgruppen.

Miniröcke, seitdem sie als skandalöse Kleidungsstücke in den 60ern ihre Kariere gestartet haben, werden immer gerne getragen. Warum auch nicht? Jemand der hübsche Beine hat, soll sie auch zeigen. Außerdem, wir wissen, auch ein Minirock mit ein wenig Know- how, kann elegant in die Szene gesetzt werden.

Maxikleider sind auch schon jeden Sommer nicht wegzudenken. Ob als Beachkleid, Abendkleid oder einfach Tagsüber in einem schönen Boho- Look. Ich glaube die meisten von uns besitzen mindestens eins davon.

Maison 123 Paris

Maison 123 Paris

Jetzt aber zurück zu der Midi Länge, denn die Midikleider sind nämlich voll en vogue. Die Länge endet in der Mitte der Wade, was von Vorteil ist, denn durch die Rocklänge werden die Beine optisch gestreckt. Stehen tut es jede Frau. Ausschlaggebend ist, richtige Form und das richtige Oberteil wählen.

Tipps

  • Rock in A-Linie oder Tellerform, wird mit engeren Oberteilen getragen. Eine schlichte Bluse wird in den Rock reingesteckt. Somit sorgen wir für Gleichgewicht.
  • Enganliegende Röcke, wie zum Beispiel ein Pencil Skirt, ist da großzügiger. Hier passen Shirts, Tops genauso gut wie eine verspielte Rüschen Bluse. Ein Tipp, bei engen Unterteilen, ist immer ein kleiner Schlitz von Vorteil, sorgt für mehr Bewegungsfreiheit.
Maison 123 Paris

Ich für mein Teil, habe immer die Midi Länge bei meiner Mutter gemocht. Jetzt trage ich sie auch selbst gerne. Da wird man froh, dass die Mode so gut mit uns meint! Was sagt ihr dazu?

48 Kommentare
  1. Krissi sagte:

    Das Kleid steht dir wirklich gut liebe Mira! Ich mochte Midikleider früher nicht so gerne und empfand sie als altmodisch. Mittlerweile gibt es einige Teile, dir mir richtig gut gefallen und die ich auch tragen würde 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond

    Antworten
  2. Ari Sunshine sagte:

    Inzwischen trage ich hin und wieder auch Kleider, die etwas länger ausfallen. Mein größter Favorit sind allerdings nach wie vor kurze Kleider. Dein Midikleid steht Dir phantastisch ♥. Es sind wieder wunderschöne Fotos von Dir.
    LG
    Ari

    Antworten
  3. Oliver Boss sagte:

    Hallo Mira ich würde sagen du kannst tragen was du willst, dir steht alles gut ,das dunkle Blau von diesem schönen Kleid find ich super ,Blau ist meine Lieblingsfarbe, und Kleider machen Frauen weiblicher, mir gefällts, schön das der Sommer kommt.

    Antworten
  4. Nadine sagte:

    Liebe Mira!

    Ich finde die Midi Länge sehr schön und Deinen Beitrag ganz toll. Vor allem Dein blaues Kleid ist wunderschön. Du siehst darin bezaubernd aus und die Schuhe dazu sind ein Hammer!

    Leider stehen mir Midikleider und -röcke nicht so gut. Vielleicht liegt es an meinem etwas kräftigeren Oberkörper, ich weiß es nicht. Jedenfalls wirken sie bei mir meisten altbacken. Daher setze ich lieber meine Beine in Szene und trage stattdessen Kleider und Röcke in knieumspielende Länge oder kürzer 😉

    Liebe Grüße, Nadine <3

    Antworten
  5. Tanjas Bunte Welt sagte:

    Das Kleid sieht ja bombe aus und steht dir sehr gut. Mir gefällt auch das dunkle maritim Blau. Midiröcke habe ich schon länger im Schrank, da ich auch total auf den Rockabilly Style stehe und ich glaube sogar irgendwo 2 Kleider mit der Länge. Mini war nie so meins, dafür habe ich zu feste Oberschenkel. Aber gut das der Trend wieder da ist, kommt je alles immer wieder irgendwann.

    Antworten
  6. Traude "Rostrose" sagte:

    Liebe Mira,
    nachdem ich meine Beine gerne kaschiere, trage ich schon immer bevorzugt Midi- und Maxikleider oder -röcke. Dein Kleid hat einen ausgesprochen hübschen Schnitt, gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Traude

    Antworten
  7. Nicole sagte:

    Liebe Mira,
    Das sind tolle Fotos und an dir sieht das Kleid sehr hübsch aus. Ich kann mich für mich mit der Midilänge nicht so anfreunden, ich finde, es lässt mich kleiner erscheinen.
    Aber an dir ein total gelungener Look.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  8. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, ich habe ja mehrere Jahre, wenn nicht Jahrzehnte fast ausschließlich in Hosen gelebt, egal zu welchem Anlass – es musste eine Hose sein. Aber seit kurzem bin ich total umgeschwenkt und ich liebe einfach diese Midi-Kleider oder auch Midi-Röcke und daher dürfen immer mehr dieser Teile in meinen Schrank einziehen. Du siehst ja wunderbar in diesem Kleid aus und zeigst uns damit, wie elegant und dabei modern und stylisch diese Länge wirkt.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    Antworten
  9. claudialasetzki sagte:

    Das sind mal wieder wunderschöne Fotos geworden! Das Kleid ist wunderschön und steht dir unglaublich gut!! Besonders mit den Schuhen sieht es super aus. Über das Thema „Midi“ freue ich mich immer, denn diese Länge ist mein absoluter Favorit, egal ob Kleid oder Rock!
    Liebe Grüße und ganz viel Freude mit dem Kleid!
    Claudia

    Antworten
  10. Nicole Kirchdorfer sagte:

    Traumkleid, liebe Mira…bisschen 50ties liebe ich. Ehrlich gesagt hätte ich gedacht, dass Midi ein bisschen länger sei…Dein Kleid würde aus meiner Perspektive unter “knielang” laufen. Apropos laufen….wie kannst Du in den Heels nur laufen….Ich bin beeindruckt!
    Eine schöne Woche für Dich!
    LG Nicole

    Antworten
  11. Anja S. sagte:

    Einen wunderschönen guten Morgen liebe Mira. Ich bin ja kein so großer Fan der Midilänge, da diese Länge leider meist unvorteilhafte Beine zaubern. Trotzdem besitze ich ein Midikleid.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    Antworten
  12. Maren von farbwunder-style sagte:

    Ich mag eine Midilänge bei Kleidern und Röcken sehr gerne. Dein blaues Kleid finde ich wunderschön, steht Dir toll. Gerade für den Sommer suche ich noch nach einem schönen, luftigen Midikleid, Danke für Deine Tipps!
    Liebe Grüße, Maren

    Antworten
  13. Andrea sagte:

    Midilänge war für mich lange ein No Go. Entweder richtig lang oder kurz. Dazwischen hat mir nicht gefallen. Inzwischen gibt es viel mehr Auswahl und die Röcke/Kleider sehen auch nicht mehr altbacken aus. Jetzt trage ich diese Länge ganz gerne.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  14. mylovelycosmos sagte:

    Liebe Mira, das ist ein schöner Beitrag, auch die Tipps, wie ein Midi-Rock zu kombinieren ist, gefallen mir gut. Ich gebe es zu, ich mußte mich erst an die (alte) neue Länge gewöhnen, doch mittlerweile komme ich mir in einem Minirock verkleidet vor. Wie Du schreibst, kann man auch einen Minirock elegant stylen, aber die Midilänge ist auf jeden Fall feiner und eleganter, für meinen Geschmack zumindest.
    Schöne neue Woche für Dich, Sigrid

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Miniröcke kann man zwar elegant tragen, aber für mich ist die ganze kurze Variante auch nicht mehr optimal. Ab einem gewissen Punkt habe ich damit abgeschlossen. Wünsche dir auch eine schöne Woche und sende liebste Grüße!

      Antworten
  15. Marianna sagte:

    Sehr schöne Beitrag liebe Mira!! Ich trage auch sehr gerne Kleider und freue mich deshalb auf Sommer!!
    Liebe Grüße Marianna

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.