Habe ich meinen eigenen Stil?

In Zusammenarbeit mit Christine Möller

Die Fashion Week in Berlin ist zu Ende und automatisch wird man in die magische Welt der Mode reingezogen. Ich stelle mir die Fragen, was kommt und werden die neuen Trends zu mir passen, werden die zu meinem Stil passen?

Als ich jünger war, habe ich immer Frauen bewundert, über die man sagte, sie haben Stil. Frauen, die man direkt erkannt hat an einem Duft oder an dem Schritt. Ich beneidete sie schon fast und fragte mich, wie kommt man zu Komplimenten wie, die Fr. Mustermann erkennst du schon von Weitem, sie hat klasse, sie hat… Stil. Helfen da Vorbilder wie Schauspieler oder Designer? Nehmen wir etwa Patrizia Pepe, eine großartige Modeschöpferin. Ihre Kollektionen besticht eine schlichte Eleganz. Ich sehe die Models beziehungsweise die fertigen Outfits und denke, genau das könnte ich jetzt anziehen.

Patrizia Pepe

Habe ich Stil? Das für sich spezifische Erkennungsmerkmal muss man (kann oder soll man) sich erarbeiten. Es ist ein Prozess, der über Jahre dauert. Natürlich kannst du schon in jungen Jahren eine gewisse Gewohnheit Fashion bevorzugen, aber trotzdem ist man noch experimentierfreudig. Du versuchst neue Sachen und während sich die Mode ständig ändert, wird es nicht einfacher. Aber im Laufe der Jahre, weißt du was dir gefällt, was dir schmeichelt und womit du dich wohlfühlst. Eins wusste ich aber schon als junge Erwachsene, ich liebe Blazer! Ein Blazer war schon immer ein fester Bestandteil meiner Garderobe. Übrigens, genauso wie ein Blazer ein zweites must- have ist ein Trenchcoat, aber darüber habe ich schon geschrieben.

Patrizia Pepe
Patrizia Pepe

Somit komme ich zurück auf Patrizia Pepe. Simple elegant und klassisch einerseits und zweitens für Frauen jedes Alters- das denke ich, wenn ich die Trends der Designerin sehe. Diese Mode möchte ich tragen. So möchte ich sein, so bin ich, so will ich bleiben. In jeder neuen Kollektion gibt es eine große Auswahl an Blazern, um Wünsche alle Damen zu erfüllen. Ich sage immer, jede Frau soll mindestens einen Blazer besitzen, denn egal was man drunter trägt, mit einem Jackett ist man immer top angezogen. Ich stelle mir jetzt die Patrizia, die neben mir steht vor, wie sie nickt und sagt „das stimmt“. Was sollte sie anderes sagen, sie ist schließlich die Meisterin der Eleganz. Sie verhilft den Frauen zu einem eigenen Stil.

Übrigens, zur Definition Eleganz, habe ich einen sehr interessanten Artikel gefunden (hier zum Nachlesen).

Patrizia Pepe

Warum gerade sie? Jeder von uns sucht nach Inspirationen. Meine Inspiration ist die Signorina Bambi (der echte Name der Labels Gründerin). Ich mag die schmalen Silhouetten der Modelle genauso wie wie die unifarbenen Rollkragenpullover und die zeitlosen Kunstlederröcke. Jetzt werde ich sagen, ja das ist mein Stil, das bin ich. Ich ziehe gerne Outfits an, die jede Zeit tragbar und zudem jede Zeit gut kombinierbar sind. Die klassisch sind und das Alter nicht verraten… genau wie ich.

Patrizia Pepe
Patrizia Pepe

Tipp: bei dem Styling von Patrizia Pepe, dominieren weiße Stiefeln, die sind also eine gute Investition.

Jetzt bin ich gespannt…

Bist du der Meinung, du hast deinen eigenen Stil gefunden! Außerdem, hast du Vorbilder oder Menschen, die dich inspirieren? Welcher Designer wird von dir favorisiert?

Landschaftspark nord

Die Fotolocation findet ihr auf meiner App.

26 Kommentare
  1. claudialasetzki sagte:

    Stilsicher bedeutet für mich zu wissen, was zu mir passt. Und ich weiß das. Man kann sicher sich ein wenig durch Designer inspirieren lassen, aber man kann nicht kopieren, weil jeder von uns eine Figur, einen anderen Geschmack hat. Die Art, sich anzuziehen, spiegelt unsere Persönlichkeit wider.
    Du hast einfach einen tollen Stil, bleib einfach genau so wie du bist!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  2. Miss Alice sagte:

    Einen eigenen Stil ist es nicht immer einfach zu finden. Erst muss man viel ausprobieren und experimentieren. Dazu finde ich, dass der Geschmack einer Frau reift und erst mit der Zeit eine gewisse Richtung entwickelt. Du hast auf jeden Fall deinen eigen Stil und der ist auf jeden Fall zu erkennen. Toller Beitrag!

    Liebe Grüße
    Alicia

    Antworten
  3. Rena sagte:

    Das finde ich perfekt, dass Dir die Sachen dieser Marke dermaßen gut gefallen und diese Dir und Deinem Stil so entsprechen! Du siehst auch sehr stilvoll und elegant – perfekt aus! Hm, ich weiß nicht, ob ich einen eigenen Stil habe, ich ziehe einfach das an, auf das ich gerade Lust habe 🙂
    Liebe Grüße, Rena

    Antworten
  4. Cindy sagte:

    Liebe Mira, ein toller Beitrag und wieder mal super schöne Bilder :-).

    Ich denke, dass ich meinen eigenen Stil gefunden hab, allerdings muss ich auch sagen, dass ich es nicht immer schaffe, diesem zu 100% nachzukommen. Manchmal stehe ich morgens vor dem Spiegel oder beim Shoppen in der Umkleide und denke “Yes! That´s it!”. Diese 100%ige Überzeugung habe ich aber nicht immer, trotzdem gefallen mir viele Stilrichtungen und ich fühle mich auch darin wohl. Aber dieses 100%ige “Bäms!” ist eine Besonderheit^^.

    Liebe Grüße,
    Cindy ❤

    Antworten
  5. Birgit sagte:

    Liebe Mira,
    deine Outfits, die du hier zeigst, sind sehr schick. Patricia Pepe ist eine Marke, die ich auch sehr gerne mag.

    Zu deiner Frage, ob ich meinen Stil gefunden habe? Ich würde sagen, nein. Denn Stil ist für mich ein ständiges “Work in Process”. Ich verändere mich ja auch im Laufe der Jahre, und so verändert sich mein Stil und meine Vorliebe für bestimmt Kleidung mit mir mit.

    Der Kleidungsstil, den ich vor 10 Jahren bevorzugte, paßt mittlerweile überhaupt nicht mehr zu mir. Ich liebe die Veränderung, in jeder Hinsicht.

    Deshalb habe und werde ich meinen, also den einen, bestimmten Stil, nie finden. Wer weiß, was ich in 5 oder 10 Jahren tragen möchte? Ich bin selbst schon gespannt…

    Herzliche Grüße, Birgit

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Das hast du sehr schön geschrieben. Das stimmt, man entwickelt sich weiter, ich glaube aber, dass ich einigen Trends und Kleidungsstücken treu bleiben würde. Somit werde ich meinen Stil treu bleiben. Ich bin aber auch gespannt, was ich in 5 oder 10 Jahren tragen würde. Liebe Grüße!

      Antworten
  6. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, ich habe schon oft bewundert, wie manche Menschen zwar das gleiche Kleidungsstück tragen, aber bei einem wirkt es einfach lieblos übergeworfen und beim anderen sieht es total besonders aus. Dies ist meines Erachtens auch die Kunst von Menschen mit Stil, sie wissen, was ihnen steht, womit sie sich wohlfühlen und wie sie es am besten kombinieren. Dazu bietet uns die Mode in der heutigen Zeit wirklich viele Möglichkeiten, sodass wohl jeder etwas für sich finden sollte. Ich liebe eher die schlichte, einfache und reduzierte Mode, trage daher auch gerne mal einen Blazer oder einen Trenchcoat. Dein Look heute zeigt auch wieder ganz wunderbar, dass du deinen Stil gefunden hast.
    Hab ein ganz wunderbares Wochenende und alles Liebe

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Du hast Recht, die heutige Mode ist vielseitig und macht es viel einfacher eigenen Stil zu kreieren. Danke dir für dein Feedback und wünsche dir jedenfalls ein schönes Wochenende! Liebe Grüße!

      Antworten
  7. Tina von Tinaspinkfriday sagte:

    Ich weiß was Du meinst und man entwickelt schon einen eigenen Stil. Also viele Frauen. Manche auch nur einen ganz langweiligen, was auch eine Art Stil ist.
    Du siehst toll aus Mira, Du hast auch einen tollen Stil und vor allem Attitude 🙂
    Designer würde ich tragen wenn es passen würde und ich es mir leisten könnte… Ich liebe Vivienne Westwood, mag Lena Hoschek, Giambattista Valli…Ganni und Self-Portrait u.v.m.
    Liebe Grüße Tina

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Das sind tolle Designer, die eine extravagante Trends kreieren. Ich bevorzuge die eher konservative Fraktion. Aber, du hast Recht, die Designer Stücke sind alles andere aber nicht günstig. Liebe Grüße und bleib wie du bist!

      Antworten
  8. Sabine Gimm sagte:

    Du hast auf jeden Fall Deinen eigenen Stil liebe Mira. Eine Eleganz ohne viel Schnickschnack, aber sehr modern.

    Bei mir ist es ähnlich, allerdings etwas bunter und mit ein bisschen Glitzer. Ich mag Kontraste und knallige Farben. Heute kann sich glücklicherweise jeder das herauspicken, was ihm gefällt.

    Liebe Grüße Sabine

    Antworten
  9. anja9600 sagte:

    Hey Liebes, ich lasse mich von Instagram ein wenig inspirieren und bin auch eher der klassische Modetyp mit Trench und Blazer.
    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.