Greenery, drei Outfits mit einem grünen Blazer

Frühlingsbilder

Greenery breitet sich aus. Outfits in oder mit Grün, sind immer öfter zu sehen. Es ist eine der Trendfarben 2021, worüber ich schon geschrieben habe. Ich möchte mich hier natürlich nicht wiederholen, nur ein paar Inspirationen liefern. Denn, Grün ob es jemanden gefällt oder nicht, ist jetzt öfter auf der Straße an anderen zu sehen. Es bleibt nur die Frage, mache ich da mit? Für Alle, die mit ja antworten, stelle ich meine drei Outfits vor.

Grün ist eine Naturfarbe

Grün ist eine Naturfarbe, also wird sie sich immer mit gleichgesinnten Farben wohlfühlen. Alle Holzfarben von Kiefer- Ahorn- und Teakholz über Mahagoni bis zu Eiche. Die Mutter Natur macht es vor. Ich mache es einfach nach und kombiniere ein Khaki Blazer mit einem Top und Plisseerock in Ahornholz. Der Rock sorgt für Leichtigkeit und genug Bewegungsfreiheit, außerdem nimmt er dem Outfit die strenge weg.

Greenery

Es gibt kein „frischeres“ Pärchen als Weiß und Grün. Das sind die wahren Botschafter des Frühlings. Auch wenn der Schnee drüber liegt, die ersten, die der Sonne entgegenkommen kommen, sind die grünen Keimlinge. Es gibt kein Grund, dass sich die wohl cleanste Farbkombi, nicht in der Mode widerspiegeln sollte. Einfacher geht es kaum. Ein Blusenkleid in Weiß passt perfekt zum grünen Blazer. Ob Khaki, Mint, Salbei oder Tannengrün. Mit Weiß lässt sich alles kombinieren.

Gerry Weber
Blazer in Grün kombinieren

Ich will euch nicht langweilen, schließlich es ist keine Herausforderung, helle Farben mit Grün zu kombinieren. Ich kann auch anders! Kontraste setzen, Farbe bekennen und am besten nach den Regeln der Komplementärfarben. Komplementärfarbe von Grün ist Rot, somit kombiniere ich mein Blazer mit einer feurigen Bluse. Mein Rot neigt schon langsam zur Orange, aber was soll ich sagen… in der Mode ist alles erlaubt. Ich muss wieder an die Mutter Natur denken, denn auch hier macht sie es vor. Rote und grüne Äpfel oder rote und grüne Paprika. Und… das schönste Naturbild, dass ich je gesehen habe, war ein Mohnfeld in der Normandie. Mohnblumen so weit das Auge reicht. Kein Wunder, dass der berühmte in der Normandie lebende Maler Claude Monet so inspiriert war.

Nur am Rande… auf unsere Normandie Reise, sind wir Kilometerweit entlang der Mohnfelder gefahren und haben tatsächlich kein einziges Bild gemacht. Ich frage mich bis heute, wie kann so etwas eine Bloggerin passieren.

Jetzt zurück zur Mode…

Ich habe mich ein wenig von der Natur inspirieren lassen, was automatisch kommt, sobald man an einer grünen Farbe denkt. Ich hoffe, ich konnte euch Greenery schmackhafter machen und würde gerne wissen, welcher Look euch am besten gefällt.

Was sind Komplementärfarben?

Es handelt sich um zwei Farben, die sich im Farbkreis gegenüber liegen.

  • Es sind Ergänzungsfarben (“complementum” bedeutet “Ergänzung”)
  • Beide Farben bringen sich gegenseitig zum Strahlen
  • Für jede Farbe gibt es nur eine Komplementärfarbe
  • Zwei Ergänzungsfarben miteinander gemischt, löschen sich aus. Das heißt, gemischt ergeben sie ein neutrales Grauschwarz

Komplementäre Paare als Beispiel:

  • Rot-Grün
  • Blau-Gelb
  • Gelb-Lila
  • Grün-Magenta
40 Kommentare
  1. Christine sagte:

    Ich mag Grün oft nicht so gern als Farbe (gerade bei Kleidung), aber du hast dir da wirklich einen wunderschönen Ton ausgesucht! So finde ich Grün auch echt total schön. 🙂
    Passt jetzt einfach perfekt in die Jahreszeit.

    Antworten
  2. Maren von farbwunder-style sagte:

    Liebe Mira, grün ist ohnehin eine meiner Lieblingsfarben – und den tailliert geschnittenen Blazer finde ich toll – besonders mit der orangenen/hellroten Bluse. Diese warmen, klaren, leuchtenden Farben stehen Dir richtig toll! (Aber ich frag mich auch, was Dir eigentlich NICHT steht…? 😀 <3) Die Komplementärfarbe von Blau ist orange, aber Gelb passt als Tertiärfarbe auch wunderbar. Komplementäre sind immer wie Yin und Yang auch auf der psychologischen Ebene: sie sind ihr Gegenteil und ergänzen sich gleichzeitig auf wundersame Weise…
    Liebe Grüße
    Maren

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Vielen Dank liebe Maren! Die blaue Hose sollte man auch nicht beachten Es ging um den Blazer und die feurige Bluse. Ich kann mich erinnern, dass es vor Jahren so ein Duo überhaupt nicht gehen würde, da hätte mich die Damen Welt recht schief angeguckt. Ach, was haben wir für tolle Zeiten! Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

      Antworten
  3. emgstil sagte:

    Liebe Mira,
    der grüne Blazer steht Dir sehr gut und Du hast ihn super kombiniert. Am besten gefällt er mir zum weißen Kleid. Dieser Look ist wirklich wunderschön für Dich.
    Jetzt hoffen wir, dass der Frühling kommt!
    Liebe Grüße
    Erika

    Antworten
  4. Tanjas Bunte Welt sagte:

    Wieder toll kombiniert Mira und gerade mit der rot/orangen Bluse top. Tja das kenne ich auch, man sieht etwas das einen in den Bann zieht, wie das Mohnfeld bei dir, und genießt einfach. Keine Kamera, Foto hier, hochladen da, einfach genießen für sich selbst. Natürlich als Bloggerin etwas kontraproduktiv, aber was solls
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Wir dachten eigentlich, wir fahren zurück nach Deutschland mit der gleichen Route, es war aber nicht so. Also demnächst, bei jede Gelegenheit Handy zücken und knipsen was das Zeug hält Liebe Grüße und starte gut in das Wochenende!

      Antworten
  5. Traude Rostrose sagte:

    Grün ist meine Lieblingsfarbe, liebe Mira, und rot-grün meine Power-Mischung, wenn ich mal so richtig einen Energieschub brauche. Aber auch deine anderen Kombinationen finde ich wunderschön!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude

    Antworten
  6. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, dieser grüne Blazer sieht einfach toll an dir aus und langsam frage ich mich, ob es überhaupt eine Farbe gibt, die an dir nicht schön aussieht? Aber es ist nicht die Farbe allein, auch deine Kombinationen sind wieder absolut gelungen. Mir gefällt dieser wunderbare Plisseerock total zu deinem grünen Blazer und dieser Look ruft für mich absolut nach Frühling. Doch auch das Outfit mit den Komplementärfarben spricht für sich.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    Antworten
    • Mira's World sagte:

      Ja, Lila Ich glaube, aber dass ich ungern Lila trage, weil in den 90ern bei einem violetten Trend erlebte ich ein Fehlkauf. Ein Kleid in Flieder besitze ich, aber nur sehr günstig für Lavendel Bilder gekauft. Ich danke dir für dein Feedback und sende liebe Grüße!

      Antworten
  7. mylovelycosmos sagte:

    Ich bin schon immer ein Grün Fan liebe Mira und Dein Blazer ist ein wunderschönes Teil, genauso wie Deine Inspirationen. Am besten gefällt mir die Komplementär-Kombi, richtig gut gestylt, super Idee und das Foto dazu, wie immer, auch Top.
    Ganz liebe Grüße und schönen Abend noch
    Sigrid

    Antworten
  8. claudialasetzki sagte:

    Grün ist eine sehr schöne Farbe und steht dir ausgezeichnet, liebe Mira! Du hat alles miteinander so geschickt kombinierst! Mir gefallen alle Kombis richtig gut, je nach Anlass, einfach ein Hingucker!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  9. lifewithaglow sagte:

    Liebe Mira,
    wie immer gibst du prima Kombinationsanregungen und ja, gerade Khaki ist so vielseitig.
    Danke für die tollen Tipps und einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.