Auszeichnung YouTube Creator Award

Ein Jahr vorbei: Wie YouTube meine Welt veränderte

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Ein Blick auf die letzten Monate zeigt, dass ich mehrmals meine Beiträge vernachlässigt habe, bedingt durch Zeitmangel. Das Jahr verlief bescheiden und endete mit einer Achterbahn der Gefühle.

Für viele Blogger ist die Pflege mehrerer Social-Media-Plattformen eine echte Herausforderung, oft stoßen wir an unsere eigenen Grenzen. Es fehlt an Zeit, Kraft, Energie und manchmal sogar an Kreativität. Es gab Momente, in denen ich darüber nachdachte, das eine oder andere zu schließen. Doch wie das Leben so spielt, kommt genau in dem Moment, in dem man die Tür schließt, etwas Neues herein…

Blog - Was ist neu?

Blogger pflegen gewisse Routinen, haben ihre Themen und halten sich daran, um ihr Publikum zu unterhalten. Doch die Luft schien draußen zu sein. Also entschied ich mich für ein neues Webdesign und eine Neuorganisation im Hintergrund. Warum sollten die Leute meine Seite besuchen und lesen? Wonach suchen sie bei Google, um auf meine Seite zu gelangen? Die Antwort: Inspiration und Modetipps. Meine Beiträge haben sich verändert, fokussieren sich auf „wie ich etwas tragen kann“, geben Antworten auf Fragen, die möglicherweise aufkommen könnten. Kurz und sachlich, wie eine Zeitschrift, die Frauen gerne lesen, um sich inspirieren zu lassen.

Reiseberichte habe ich auf einen anderen Blog umgezogen.

Thema des Jahres: KI

Segen und Fluch zugleich. Zugegeben, Künstliche Intelligenz macht mir ein wenig Angst. Vielleicht werden bald keine Autoren, Künstler oder Schauspieler mehr gebraucht. Aber sie ist schon schlau, ohne Frage, und auch nützlich. Ich schreibe weiterhin alleine, aber bei den Schlagwörtern lasse ich mir gerne helfen (da die nur für Google interessant sind *SEO* und kein Leser sie sieht). Bei Photoshop habe ich schon Menschen (oder Steckdosen 😊) im Hintergrund entfernen lassen.

Instagram und das virale Video

Ich stand kurz davor, das Handtuch zu werfen. Instagram-Content zu produzieren ist anstrengend, und man sehnt sich nach Erfolg. Ich habe ein Tutorial-Video gepostet und hoffte auf über 300.000 Aufrufe, aber dass es mich buchstäblich über Nacht nach oben katapultiert, hätte ich nicht gedacht. Innerhalb von 48 Stunden bekam ich 150.000 neue Follower und mein Reel erreichte Millionen von Views. Ich wurde in Ländern und auf Plattformen gezeigt, die ich nicht kannte. Das Gefühl von „VIRAL GEHEN“ erlebte ich jetzt selbst! Ein unbeschreibliches Gefühl. Mein Rat? Qualität erzeugen, Interesse wecken und aktiv sein. Wenn dein Beitrag gelikt, kommentiert, gespeichert und weltweit geteilt wird, dann zeigt die Plattform ihn immer wieder, und deine Zahlen wachsen.

Wie ich zum YouTuber wurde

Bei YouTube angemeldet war ich schon länger, fand es aber persönlich uninteressant und war nicht aktiv. Doch als ich das gleiche Video dort hochgeladen habe, öffneten sich die magischen Pforten von YouTube für mich.

Kurz gesagt: Ich bin stolz darauf, offiziell eine erfolgreiche YouTuberin mit mehr als 140.000 Abonnenten und einer glücklichen YouTube Creator Award-Besitzerin zu sein.

In diesem schwierigen Jahr war das definitiv das Schönste, was mir passiert ist!

Danke!

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die mir ihre Aufmerksamkeit und Treue schenken. An alle, die mich unterstützen, indem sie mich lesen, schauen und abonnieren. Ein herzliches Willkommen an alle neuen Leser und Abonnenten, ich hoffe, euch weiterhin gut unterhalten zu können!

Ein besonderer Dank geht an meine Blogger-Kolleginnen, mit denen ich mich seit Jahren austausche und inspiriere. Mittlerweile sind wir eine Online-Familie! Danke, dass ihr da seid!

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Ein gesundes und glückliches 2024!

Video abspielen

Ähnliche Beiträge

Jahresrückblick 2022, das geschah hinter den Kulissen
Jahresrückblick 2022, das geschah hinter den Kulissen
Jahresrückblick 2021 ohne viel bla… bla
Jahresrückblick 2021 ohne viel bla… bla
Jahresrückblick 2019 und was ich mir für das Jahr 2020 wünsche
Jahresrückblick 2019 und was ich mir für das Jahr 2020 wünsche
Facebook
Twitter
Email
Print

25 Antworten

  1. Schön, dass es Dich und Deinen Blog gibt liebe Mira. Es ist manchmal wirklich anstrengend, aber auch sehr bereichernd.

    Zu Deinem Erfolg gratuliere ich Dir ganz herzlich und wünsche Dir für 2024 weiterhin viel Freude und alles Gute 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Herzlichen Glückwunsch Mira. Bei Youtube kann ich Dich auch abonnieren. 😊
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr. Liebe Grüße Tina

  3. Ich gratuliere Dir von Herzen ♥. Das Video mit dem Schal habe ich natürlich auch gesehen und es verwundert mich nicht, dass es so einen riesengroßen Erfolg hat. Mir gefällt es bei Dir, weil Du in allem was Du machst, Qualität ablieferst. Man spürt, wie viel Mühe Du Dir gibst. Da wirst nichts mal eben auf die Schnelle produziert. Und ich finde, solche gute und hochwertige Arbeit muss auch wertgeschätzt werden. Ich freue mich auf jeden Fall auf Deine Videos und Blogbeiträge in 2024. Alles erdenklich Gute wünsche ich Dir liebe Mira.
    LG
    Ari

  4. Wenn es in der Welt der Blogger eine Person gibt, die ich kenne, die diese Auszeichnung verdient, dann DU! Ich freue mich sehr über deinen Erfolg, denn ich weiß, dass dieser Erfolg verdient ist! Herzlichen Glückwunsch von ganzem Herzen.
    Fliege, flieg hoch, liebe Mira – ich werde dich auf jeden Fall begleiten und dir immer die Daumen drücken! <3
    Gruß & Kuss und ein farbenfrohes und glückliches neues Jahr!
    Claudia

  5. Liebe Mira,
    das ist eine ganz tolle Leistung zu der ich Dir ganz herzlich gratuliere! Das ist wirklich etwas ganz besonderes, darauf kannst Du wirklich sehr stolz sein!

    Mir geht es aktuell ähnlich, wie Du es in Deinem Beitrag beschreibst. Bei Insta passiert bei mir aktuell gar nichts, obwohl ich täglich poste und Reels einstelle. Ich verliere langsam die Motivation dazu.

    Ich bin froh, dass mein Blog so gut läuft und ich dabei immer neue Leserinnen/Leser erhalte. Meine Community ist auf dem Blog wirklich ehrlich und hat eine gewisse Basis.

    Du motivierst mich, es auch einmal mit YOUTUBE zu versuchen. Allerdings habe ich niemanden, der mir zur Seite steht, wie das Format richtig funktioniert. Ich muss mich da erst einmal richtig einlesen. Aber auch das werde ich irgendwann hinbekommen.

    Also, DU BIST MEIN MOTIVATOR!!!
    Herzlichst
    Martina

  6. Liebe Mira, auch an dieser Stelle möchte ich dir nochmal ganz herzlich zu deinem tollen Award gratulieren. Das hast du verdient. Bravo. Ich habe ja einen Youtube Account, und du hast mir Lust gemacht, mich dem mal wieder mehr zuzuwenden. 🙂

    Liebste Grüße

    Deine Sabina

  7. Herzlichen Glückwunsch liebe Mira,
    für Deinen Mut, etwas Neues anzufangen und die Beharrlichkeit, es auch umzusetzen! Auch ich habe im letzten Jahr weniger gebloggt, von Instagram habe ich mich schon länger verabschiedet. Zu hohl und zu oberflächlich finde ich es und dazu viel zu aufwendig. Ich versuche es nun mit E-Books. Mal sehen!
    Liebe Grüße
    Erika

    1. Liebe Erika, ich kann dich verstehen. Es ist auch sehr zeitaufwendig. Auch ich bin leider hier bisschen weniger unterwegs, es ist einfach Zuviel. Ich wünsche dir alles Liebe und viel Erfolg! Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mira's World

Erfahre wie alles begann. 

Vinted Shop

Kaufe meine Kleidung

Fotos kaufen

Kaufe meine Fotolizenz!

Erfahre immer als Erste/r wenn ein neuer Post veröffentlicht wird.

Vorteil: Hinterlass als Erste/r einen Kommentar!
Sorge so dafür, dass die anderen Kommentierenden dein Kommentar lesen und über deinen Link auf deine Seite kommen.

Immer auf dem Neusten!