Bordeaux… Kirschen, Wein und Kleider!
Taschen, diese Modelle begleiten uns jeden Sommer
46 Kommentare

Blusenkleid, ein Star der Garderobe. Nicht nur für Leute mit wenig Sinn für Mode. Auch für alle modebewusste Frauen, die an schlechten Tag verzweifelt vor dem Schrank stehen. Die Rettung in der letzten Minute und überhaupt, ein Alleskönner!

Warum ich diese Art von Kleidern mag? Abgesehen von den oben genannten Vorteilen, ein Blusenkleid braucht nicht viel Überlegung. Kein, was passt dazu oder wie style ich das Kleidungsstück. Es benötigt keine auffälligen Accessoires und ist so vielseitig kombinierbar. Schuhe, egal ob elegant oder sportlich, es passen Absätze genauso wie flache Schuhe. Eine Tasche? Nimm was du brauchst. Ein Shopper, Korb- oder Netztasche. Auch kleine Clutch ist nicht verkehrt. Schmuck benötigt das Kleid auch nicht. Jedoch die, die gerne Schmuck tragen, müssen nicht darauf verzichten. Ich denke anstrengend nach und finde nichts, was hier nicht passen würde. Ok, ein millionenteures Collier, hätte ich vielleicht doch für ein anderes Kleid besser empfunden. Ich habe mich hier einmal für kleine und dezente Halskette entschieden und das zweite Mal für ein paar Perlen. Das dankbare Stück hängt bei mir immer vorne, immer einsatzbereit. An Tagen, wo ich kreativlos vor einem Schrank stehe oder einfach mal ganz schnell raus muss, ist das meine Rettung. Da ich mir an solchen Tagen, tatsächlich das Leben erleichtern möchte, habe ich mich bewusst für zwei universale und neutrale Farben entschieden, Weiß du Schwarz. Da braucht man nicht lange überlegen, du bist im Handumdrehen top angezogen.

Woher kommt ein Blusenkleid? Eigentlich die Rede ist von einem Hemdblusenkleid, also einer Bluse mit Kragen, Manschetten und Bündchen und dazu angesetzten Rock. Zuerst präsentiert m Jahr 1916 von Coco Chanel. Es war eine Art Kittel. Durchgesetzt hat sich das Kleid aber erst in den 50ern, wahrscheinlich Dank der wunderschönen Audrey Hepburn und dem Film „Ein süßer Fratz“.

Eure Meinung ist gefragt

Wie findet ich die Kleider und besitzt jemand auch schon so ein Kleid?

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen
Das könnte Dich auch interessieren
Das könnte Dich auch interessieren

46 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mira’s World

Über mich

shop my clothes

Liberty Woman Look

Fotos kaufen

Adobe Stock
%d Bloggern gefällt das: