Kostüm- 3 Styling Tipps

Kostüm- 3 Styling Tipps

Kostüm… ich habe das Wort gegoogelt mit der Sorge, dass mir gleich Karneval Kostüme angezeigt werden. Es war jedoch nicht der Fall und mir wurden elegante und aparte Zweiteiler vorgeschlagen. Auch im Duden findet man auf der ersten Stelle die folgende Definition “zweiteiliges, aus Rock und dazugehöriger Jacke bestehendes Kleidungsstück für weibliche Personen“. Obwohl gerade die Damen mittleren Alter gerne smarte und geschmackvolle Kleidung tragen, habe ich das Gefühl die Kostüme wurden durch die Anzüge verdrängt. Jede Saison bringt mit sich die neuen Farben, Schnitte und Muster von Anzügen und die Zweiteiler, Rock- Blazer werden gerne separat getragen. Mir gehen jetzt Gedanken durch den Kopf und ich überlege, wo und wie heutzutage die Kostüme getragen werden? Natürlich in dem Job. Da stelle ich mir eine Bankangestellte oder eine Stewardess vor, wie sie in dem klassisch geschnittenen Kostüm über die Gänge laufen. Ein Kostüm kann doch so viel mehr, es kann doch mein Schrank bereichern. Natürlich, weil es sich mit anderer Kleidung kombinieren lässt, aber auch weil es als gedachter Zweiteiler auch sehr feminin wirken kann. Eben… feminin, das wäre das „feminine“ Statement zu einem Anzug.
Ein Kostüm muss auch nicht spießig oder langweilig wirken. Diesmal verzichten wir auf dem Klassiker und ersetzen den Bleistiftrock mit einem Plisseerock. Schon fängt das Styling Spaß zu machen.

Bitte um Gnade meine Damen…

Bitte um Gnade, meine Damen, denn ich fange eher traditionell an. Ich kann aber nicht anders, denn der, ich würde sagen einfachste Look, der IMMER aber wirklich IMMER geht, ist der mit einer Bluse. Eine Satinbluse in Wollweiß ist meine Entscheidung. Ich berücksichtige die Temperaturen, schließlich soll das Kostüm auch im Winter getragen werden und kombiniere mein Outfit mit einem Teddy Mantel. Lange Stiefeln, farblich abgestimmte Tasche und fertig ist mein Outfit Nummer 1.

Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps

Röcke und Kleider werden jetzt genauso gerne getragen wie auch im Sommer. Sie werden nur mit wärmerer, beziehungsweise wintertauglicher Kleidung kombiniert. Bisschen lässiger, dennoch elegant, trage ich zu meinem Rock, ein Seiden-Rollkragenpullover und ein Blazer. Auch hier farblich passende Tasche und Overknees. Ich habe viel schwarz in meinem Look, also trage ich zusätzlich karierte Handschuhe mit Pelzimitat als Eye-Catcher.

Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps

Blazer… da muss man nicht überlegen, den der geht immer. Auch hier trage ich einen Rollkragenpulli. Ich setzte aber mehr auf Kontrast, damit das Outfit ein wenig sportlicher wirkt. Weiße Stiefeln, diesmal über die Hose getragen, nehmen dem Look dem ungewollten (diesmal) Business-touch. Eine Hose mit hoher Taille lässt die Beine, zumindest optisch ein wenig länger erscheinen. Die Hose besitze ich auch schon länger und habe nicht vor mich von ihr zu trennen.

Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps

Dass sich der Rock und Blazer auch mehr unkonventioneller tragen lassen, steht außer Frage. Ein dicker Pulli oder Rolli wäre auch ein guter Styling Tipp. Für heute müssen die drei erstmal reichen.

(übrigens, warum ich das Kostüm so feiere? Es war mein C&A Schnäppchen am Black Friday)

Was sagt ihr zum Kostüm? Ja oder nein? Wer hat auch ein im Schrank hängen?

Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps
Kostüm- 3 Styling Tipps
47 Kommentare
  1. Birgit - fortyfiftyhappy.de sagte:

    Liebe Mira,
    alle drei Looks sind wunderschön. Mein Favorit ist Nr. 3, diese Kombi gefällt mir am allerbesten. Das Kostüm ist sehr schön, und bietet unzählige Kombimöglichkeiten. Und es seht dir fantastsich!
    Herzliche Grüße, Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    Antworten
  2. Rena sagte:

    Liebe Mira, das sind sehr schicke und zeitgemäße Kostüm-Stylings! Gar nicht altbacken, so wie noch vor einigen Jahren – und Du siehst wieder einfach nur wunderschön und perfekt aus!
    Liebe Grüße, Rena

    Antworten
  3. Elisa sagte:

    Liebe Mira,
    ich liebe deine Outfitposts und finde, dass sie eine wunderbare Inspiration sind. Du hast so einen guten Geschmack und kombinierst Teile, auf die ich sonst niemals kommen würde. Und die Bilder sehen auch unglaublich toll aus!
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag, Elisa xx

    Antworten
  4. Gerda Joanna sagte:

    Liebe Mira,
    Wieder mal top. Alle Outfitvarianten finde ich ganz toll. Ausserdem hast Du eine so perfekte Gesamterscheinung mit Deinem wunderbar abgestimmten Make-Up. Ich bin jedes Mal wieder ganz begeistert, wenn Du neue Outfitvarianten vorstellst.
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Gerda

    Antworten
  5. S.Mirli sagte:

    WOW, liebe Mira, du schaust ja toll aus, ich liebe dein Kostüm und im übrigen auch deine neue Haarfarbe, das steht dir ganz ausgezeichnet. Ich wünsche dir wunderschöne Tage bis zu den Feiertage, schau gut auf dich, alles, alles Liebe, x S.Mirli

    Antworten
  6. kulturblazer sagte:

    Hallo Mira,
    wooow, ich kann mich gar nicht entscheiden, welchen Look ich am coolsten finde. Ich glaube, es ist der zweite, der sieht so megagut aus! Den dritten finde ich auch toll, obwohl ich weißen Stiefeln sonst nichts abgewinnen kann. Sehr stark!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  7. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Mira, das Kostüm steht dir wirklich ausgezeichnet und durch die Musterung und den besonderen Rock wirkt es auch keineswegs zu streng oder gar spießig. Im Gegenteil – diese lockere Form lässt sich wunderbar immer wieder tragen und durch die Kombination mit unterschiedlichen Oberteile sieht es sowieso jedes Mal total verschieden aus. Dir passen auf jeden Fall alle drei Varianten einfach perfekt.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    Antworten
  8. Maren sagte:

    Alle drei Varianten sehen einfach klasse aus an Dir! Das Kostüm schaut super wertig und edel aus und gar nicht nach C&A-Black-Friday-Schnäppchen ;-)) Das war ein sehr guter Kauf!
    Liebe Grüße, Maren

    Antworten
  9. claudialasetzki sagte:

    Ein klares Ja und Ja! Da zeigst du uns ja mal wieder ganz tolle Kombinationen, liebe Mira, und die Entscheidung fällt wirklich schwer. Du siehst sehr elegant aus, ich finde, Blazer und Rock/Hose sehr passend zueinander. Gratulation zu den Stücken, für die du sicherlich viele Komplimente erhältst!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  10. Nicole Kirchdorfer sagte:

    Liebe Mira, also in dem Style (mit Plissee statt klassisch” finde ich es echt schön. Im Schrank habe ich aber tatsächlich diverse Anzüge, aber kein Kostüm…
    Mir gefallen alle Kombis von Dir (wie immer). Und Du erinnerst mich (schmerzlich), dass ich noch immer nicht meine weißen Stiefel anhatte, die ich mir im Frühjahr gekauft habe…Mist….muss ich machen…
    Liebe Grüße und schöne Woche noch,
    Nicole

    Antworten
  11. emgstil sagte:

    Hallo Mira,

    tatsächlich besitze ich 2 Kostüme:
    eines im Chanel-Stil für wärmere Tage
    eines aus einem warmen Wollstoff für den Winter.

    Wenn ich es recht bedenke, trage ich in der letzten Zeit nur die Einzelteile in der Kombination. Eigentlich ist das schade. Aber ein Kostüm wirkt doch recht formell und es fehlen einfach die Anlässe.

    Dir stehen sowohl das Kostüm als auch die Kombinationen wunderbar!

    Liebe Grüße
    Erika

    Antworten
  12. lifewithaglow sagte:

    Liebe Mira,
    ich habe früher Kostüme rauf und runter getragen, weil ich sie so toll und kleidsam fand. Das finde ich immer noch, aber mir fehlt der Anlass mittlerweile. Aber du siehst klasse aus im Kostüm- und überhaupt nicht spießig, was ich besonders Klasse finde.
    Außerdem sind sie natürlich sehr flexibel und kombinierbar. Deshalb hast du allen Grund, dein tolles Kostüm zu feiern.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag im Advent.
    Alles Liebe
    Nicole

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.