MirasWorld-b.png
Kaschmir Jacke stylen

Cozy Kaschmir – diese Oberteile dürfen in deinem Schrank nicht fehlen

Werbung

Kaschmir, schon bei dem Gedanken wird einem warm und kuschelig. Was für den Sommer Seide ist, ist für den Winter – Kaschmir, ein edler Stoff, der für Wohlbehagen sorgt. Zugegeben, nicht die günstigste Variante durch den Winter durchzukommen, aber dafür eleganter und hält auch einige Jahre, natürlich bei guter Qualität und guter Pflege (die viel einfacher ist als gedacht- dazu unten mehr). Gerade die Oberteile sind sehr unkompliziert. Schnell angezogen, dazu Hose oder Rock und fertig. Außerdem, man kann die Lieblingsteile leicht stylen und mit ein paar Griffen, schöne und feminine Outfits herzaubern.

Warum ist Kaschmir so begehrt? Ganz einfach, das Material ist super weich, fühlt sich angenehm auf der Haut, hält warm, sieht edel und stilvoll aus. Dazu kommt, die edlen Stücke sind leicht und im Gegensatz zum Grobstrick, sind sie viel dünner, somit tragen sie nicht auf und lassen sich sehr gut unter den Blazer und schmalen Jacken tragen.

Kaschmir Trend Herbst/ Winter 2022 ist kuschelig und elegant. Wir erinnern uns an Frühling, auch da war schon ein eleganter Trend mit Anzügen angesagt. Das Jahr 2022 ist auf jedem Fall schick, also weg vom Homewear und Jogginghosen auf der Straße.

Ich zeige euch drei Oberteile, die ihr unbedingt im Schrank haben solltet, um warm und stylisch durch den Winter durchzukommen. Außerdem sind meine Kaschmir Oberteile ein fester Bestandteil meiner Garderobe und zählen zu meinen Basics, die ich über Jahre trage. Sie lassen sich immer wieder neu kombinieren und mit weinigen Griffen zu neuen Outfits stylen. Ein Beweis, Mode kann durchaus nachhaltig sein. Ich stelle euch meine Stylings- Ideen vor. Wer bei mir eine Inspiration gefunden und Lust auf so treue Begleiter hat, kann in der Kaschmirpullover Kollektion von Lands‘ End stöbern. Ich werde mich gerne deren Zitat berauben: „Kaschmir ist immer die erste Wahl, wenn es um unaufdringlichen Stil geht, ohne dabei auf Komfort zu verzichten“.

Strickjacke

Ein Klassiker in Wollweiß, auch der wurde schon mal von mir getragen. Ein schlichter Pulli lässt sich gut kombinieren und vielseitig stylen. Die neutrale Farbe passt zu vielen Kleidungsstücken, auch die schmale Form trägt sich angenehm unter einem Blazer oder Mantel. Ich trage den Kaschmirpulli mit einer weißen Seidenbluse und kombiniere ihn mit einem Pencil skirt in Dunkelblau. Ein ebenfalls dunkelblauer Mantel harmoniert hier perfekt.

Hoodie

Eine sportliche Variante darf auch nicht im Schrank fehlen. Ein Hoodie ist schon längst kein Sportartikel mehr. Die edle Kaschmir Variante in einem Beige Ton lässt sich auch mit einem Rock kombinieren. Ein klassischer Mantel in Wollweiß, macht das Outfit eleganter. Pumps und Handtasche in Pastellrosa bleiben dezent im Hintergrund und sehen trotzdem schick aus.

Wissenswertes

Kaschmir ist das Edelhaar der Kaschmirziege und wird aus dem feinen Unterfell ausgekämmt. Die Kaschmirwolle zählt zu den Luxus Edelwollen. Sie ist weich und wärmt sechsmal besser als zum Beispiel Schafwolle. Sie ist atmungsaktiv, das heißt, die Wolle hält uns warm, lässt uns aber nicht schwitzen und außerdem knittert sie nicht.
Kaschmir ist schmutz- und geruchsabweisend. Was uns zu der Pflege des Stoffes führt. Am besten empfiehlt sich Handwäsche mit milden Produkten (es gibt schon Kaschmir Shampoos). Ich kann aber tatsächlich bestätigen, dass die Wolle sehr wenig oder gar keine fremden Gerüche annimmt und sie wird auch nicht schnell schmutzig. Sehr oft reicht auslüften und bei kleinen Fuseln, hilft eine Fuselrolle (auch hier merke ich Unterschiede zwischen Qualität. Ich besitze Pullis, die ich noch nie entfusseln müsste).

FAQ

Bei Kaschmir handelt sich um das Unterhaar der Kaschmirziege. Die Gewinnung ist ein aufwendiger Prozess, da es per Hand erfolgt. Die Ziegen werden ausgekämmt und nur selten geschoren. Pro Tier kann ca. 150 bis 200 Gramm Wolle gewonnen werden, d.h. für nur einen Pullover, wird das Unterhaar von drei bis vier Ziegen benötigt. Danach erfolgt waschen und die Trennung von Grannen- und Edelhaar.

Was ziehe ich als Hochzeitsgast an? Was ist angemessen und was sollte ich vermeiden?
Was ziehe ich als Hochzeitsgast an? Was ist angemessen und was sollte ich vermeiden?
Der perfekte Look fürs Büro im Frühling und Sommer: Meine Top 3 Kleider
Der perfekte Look fürs Büro im Frühling und Sommer: Meine Top 3 Kleider
Pariser Chic: so funktioniert der French Style
Pariser Chic: so funktioniert der French Style
Meine Auswahl an leichten und pastellfarbenen Outfits für den Frühling
Meine Auswahl an leichten und pastellfarbenen Outfits für den Frühling
Cosphera – Adieu müde Winterhaut
Cosphera – Adieu müde Winterhaut
Übergangsjacken – was geht, was kommt
Übergangsjacken – was geht, was kommt
Facebook
Twitter
Email
Print

28 Antworten

  1. Guten Morgen liebe Mira!!
    Ich liebe auch Kaschmir und trage auch sehr gerne!!✨Es ist kuschelig, warm und pickst nicht
    Liebe Grüße Marianna

  2. Mit ein paar Griffen schöne Outfits herzaubern: Du sagst das nicht nur, liebe Mira, Dir gelingt es auch immer so überzeugend. Es ist schon sensationell, wie Du mit dem sportlichen Hoodie einen so eleganten, stimmigen Look zusammenstellst. Toller Rock, übrigens.
    Liebe Grüße zu Dir
    Felicitas

  3. Ich LIEBE Kaschmir und habe beste Erfahrungen mit Kaschmirteilen von Lands‘ End. Eine Strickjacke von einer anderen Firma trage ich jetzt den 9. Winter. Da waren 200 Euro bestens investiert.

    Kuschelige Kaschmirgrüße sendet Dir
    Ines

  4. Hach Du hast recht. Kaschmir ist toll. Allerdings würde ich mir nur noch Produkte kaufen die aufs Tierwohl,ü achten und Mulesing ausschließen und auch keine Wolle aus Australien. Dann habe ich Freude daran.
    Schöne Looks sind das Mira und der Hoodie ist trendy.
    Liebe Grüße Tina

  5. Kaschmir ist so fein- in jeder Beziehung. Und warm und kuschlig dazu.
    Von dir wunderbar in Szene gesetzt zeigst du uns, dass auch ein Hoodie zu einem eleganten Begleiter werden kann.
    Danke für die schönen Looks und die Inspiration.
    Alles Liebe
    Nicole

  6. Es lohnt sich immer in einen Kaschmir Pullover zu investieren!
    Du hast wieder alles super kombiniert und die Accessoires machen jedes Outfit wieder besonders.
    Liebe Grüße,
    Claudia

  7. Kaschmir ist ein so schönes Material. Weich und kuschelig. Klasse Outfits zeigst Du liebe Mira 🙂
    Einen Kaschmirpullover habe ich noch und eine Jacke. Ich komme mit der Pflege nicht so gut klar. Die Sachen müssen ja doch etwas vorsichtiger behandelt werden.

    Liebe Grüße
    Sabine

  8. Das sind sehr schöne Kaschmirteile, liebe Mira! Ich besitze zwei Pullover aus Kaschmir mit Seide und meine Merinowolljacke – all diese Teile liebe ich sehr, überhaupt jetzt, wo es so kalt geworden ist!
    Herzliche Vorweihnachtsgrüße,
    Traude

  9. Ich liebe deine Looks und ich liebe Kaschmir, er ist so kuschelig und warm, außerdem geb ich dir vollkommen Recht, kaum pflegeintensiv. Die meisten meiner Pullis hab ich noch nie gewaschen, ich lüfte die nur aus…
    Einen Hoodie hab ich noch nicht, würde mir aber auch gefallen!
    Liebe Grüße!!

  10. Hallo Mira,
    du schaust wieder umwerfend aus! Ich weiß, ich bin ein Banause, aber ich kann gar nichts Wolliges tragen. Bei mir juckt und kratzt alles, was in diese Richtung geht, selbst wenn es sich noch so weich anfühlt.
    Dir und deiner Familie ein frohes & gesundes Weihnachsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Herzliche Grüße, Tati

  11. Ein tolles Kaschmirsortiment hast du in deinem Kleiderschrank liebe Mira. Und wenn ich die Weihnachtspfunde wieder runter habe, werde ich deine Idee mit dem Gürtel um den Pulli nachstylen.
    Herzliche Grüße
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mira's World

Erfahre wie alles begann. 

Vinted Shop

Kaufe meine Kleidung

Fotos kaufen

Kaufe meine Fotolizenz!

Erfahre immer als Erste/r wenn ein neuer Post veröffentlicht wird.

Vorteil: Hinterlass als Erste/r einen Kommentar!
Sorge so dafür, dass die anderen Kommentierenden dein Kommentar lesen und über deinen Link auf deine Seite kommen.

Immer auf dem Neusten!