Blazer ist eine sportliche Variante einer Jackenform. Es bestehen keine genauen Quellen, aber es ist möglich, dass der Begriff Blazer zuerst 1837 durch einen Besuch der Queen Victoria auf der HMS entstand.

Es gibt keine Regeln zum Schnitt. Meistens gibt es ihm einreihig oder zweireihig, was auf die Knöpfe verweist. Außerdem mit steigendem oder fallenden Reversform.

Der klassische Blazer unterscheidet sich von Sakko oder Anzugjacken vor allem durch glänzende Metallknöpfe und auch durch die Verwendung von Farben und Stoffen.

Die richtige Passform ist vom Figur Typ abhängig. Es gibt taillierte Kurzblazer und modische Longblazer. Auch bei Stoff- Wahl sind fast keine Grenzen gesetzt. Von natürlicher Baumwolle, edlem Bouclé-Gewebe über weichem Jersey oder feinem Strick bis zu hochwertigem Lederimitat.

Fakt ist, dass die schicke Jacke verleiht jedem Outfit eine stilvolle Note.

Beiträge